Presse

Sie wünschen ein Pressegespräch oder Interview, um mehr über die Hintergründe und Umsetzung des Projekts zu erfahren? Sie möchten einen Blick hinter die „Kulissen“ der Erlebnisausstellung werfen?

Gerne können wir einen individuellen Termin vereinbaren.

Als direkter Ansprechpartner steht Ihnen Pastor Dr. Michael Rohde zur Verfügung. E-Mail: m.rohde@gemeinde-walderseestrasse.de; Telefon: 0511 / 67 43 31 61.

Download: Ostern ERlebt – Flyer 2020

Presse-Infotext 2020

ERlebt – Erlebnisausstellung in der Gemeinde Walderseestraße

Ostern für alle Generationen mit allen Sinnen erleben

Welche Geschichten stehen hinter dem Osterfest? In der Gemeinde Walderseestraße werden sie ab dem 15.03.2020 erneut lebendig. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde eröffnet das dritte Mal eine Erlebnisausstellung. In sieben verschiedenen Räumen und Außenstationen können Besucher Schauplätze der Passion Jesu und der Ostergeschichte mit allen Sinnen entdecken. In den letzten beiden Jahren haben mehr als 5.000 Personen ERlebt besucht.

Zu Beginn werden die Gäste am Schaftor von Jerusalem von einer Erzählerin oder einem Erzähler begrüßt. Sie betreten einen orientalischen Markt mit typischen Düften, Lebensmitteln und einem Esel. Ein Erzähler nimmt sie mit durch den Torbogen in das alte Jerusalem und in die Zeit der römischen Besatzung vor 2000 Jahren. Die Besucher gehen auf den Spuren Jesu, dabei werden alle Sinne angeregt und lebendig erzählt. Platz nehmen und die Atmosphäre eines orientalischen Gastmahls erleben im Raum des letzten Abendmahls. Die Dunkelheit des Gartens Gethsemane spüren und die Gefangennahme Jesu miterleben. Im Gerichtssaal verschiedene Positionen einnehmen und vieles mehr. Die Erlebnisausstellung ist eine besondere Erfahrung für alle Generationen.

Die feierliche Eröffnung findet an einem „sonntags um 11“-Gottesdienst am 15.03.2020 um 11:00 Uhr statt. Die Erlebnisausstellung ist vom 15.03.-12.04.2020 geöffnet.

Die Vormittage sind dienstags bis freitags von 08.00 – 12.00 Uhr für größere Gruppen aus Schulen, Kindertagesstätten und andere Interessierte reserviert. Allgemeine Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags 15.00 – 18.00 Uhr, samstags 15.00 – 18.00 Uhr und sonntags und Karfreitag 12.00-14.00 Uhr. Eine Führung dauert ca.50 Minuten und beginnt immer zur vollen Stunde. Die Öffnungszeiten geben jeweils den Beginn der ersten und der letzten Führung an. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit unter www.erlebe-ostern.de

Alle Veranstaltungen finden in der Gemeinde Walderseestraße, Walderseestraße 10, 30177 Hannover statt.

Während der Passionszeit finden jeden Sonntagmorgen Themengottesdienste um 10:00 Uhr in der Walderseestraße 10 statt. Die Themenreihe „Leben mit Passion“ lädt zum Nachdenken zu einem Leben mit Leidenschaft ein.

Hannover, 12.02.2020 – Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Hannover-Walderseestraße

Eröffnung der Erlebnisausstellung ERlebt am 23. März 2019

Bürgermeister Thomas Hermann: Glauben wird greifbar und berührbar

Zu Eröffnung der Erlebnisausstellung ERlebt hat der Bürgermeister der Stadt Hannover, Thomas Hermann gewünscht, dass „auch die diesjährige Ausstellung begeistert und zum Nachdenken anregt“. Hermann berichtete aus eigener Erfahrung im letzten Jahr, dass die Stationen „neue Eindrücke“ schaffen und die christliche Glaubensgrundlage für die Besucherinnen und Besucher „greifbar“ und „berührbar“ im wörtlichen Sinne werde. Hermann sagte: „Kirche muss in unserer heutigen Zeit eine offene, eine lebendige Institution sein und willens auf die die Menschen zuzugehen, sie zu unterstützen, zu leiten und auch aufzufangen. Die kreative Vermittlung von Glaubensgrundsätzen durch Projekte wie ´ERlebt´ helfen uns bei der Suche nach einem aktuellen Glaubensverständnis.“ Dabei lobte er den Einsatz von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und meinte: „Eine Gemeinde darf nicht zu einem Museum werden, sondern muss lebendig und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Und das gelingt Ihnen hier nach meinen Eindrücken aus den letzten Jahren recht gut.“

Bezirksbürgermeister Irma Walkling-Stehmann erzählte davon, wie die Eindrücke ihrer ersten Führung durch die Erlebnisausstellung noch bis heute in ihr nachklingen, besonders das Gefühl im Pilatusraum auf einem Thron zu sitzen und zu spüren, was es bedeutet Macht über andere zu haben und auch die Erfahrung, alleine durch ein Grab zu gehen und sich der eigenen Begrenzung des Lebens zu stellen.

Insgesamt setzen sich 100 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Projekt ein. Pastor Michael Rohde würdigte bei der Eröffnung in diesem Jahr besonders den leitenden Einsatz von Beate Schultz bei der Weiterentwicklung der Raumgestaltung und von Heike Kling für die Koordination aller Anmeldungen. Musikalisch gerahmt wurde die Eröffnung durch schwungvolle Musik der Shalom-Band. Zu Redaktionsschluss waren schon mehr als 100 Gruppen zu Führungen angemeldet. Bis Ostersonntag ist die Ausstellung täglich, außer montags geöffnet.

Dr. Michael Rohde

Eröffnung der Erlebnisausstellung durch Bürgermeister Thomas Hermann und Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann und Dr. Michael Rohde

Pressespiegel aus 2018